Light Division

Kurzinfos

Name Light Division (Flashpoint in the Gulf!)
Genre Moderne
Epoche ~1990
Spielebene operationell
Zeitmaßstab 1 Tag/Zug
Kartenmaßstab 1:100.000, 1,6 km/Hex
Einheitenmaßstab Kompanie, Batallion, Regiment
Anzahl Spieler 2
Spielzeit 3-8 Stunden
Counterzahl 400
Regelseiten 32
Komplexität Unterkante “Hoch” (nach 3W)
Jahr 1989
Hersteller 3W
Info-URL Grognard

Inhalt

“Alliierte” Truppen “sichern” die Straße von Hormus gegen die bösen Iraner, die der “freien” westlichen Welt den Ölhahn abdrehen wollen. Manchmal sind auch die Soviets böse.

Ich zitiere die Rückseite der Box:

The near future. After years of simmering, the Middle East has exploded into conflict. Iran closes the Strait of Hormus, choking off the West’s vital oil supply. In 1980 Carter couldn’t invade Iran and recue the hostages because the Walker spy ring enabled the Soviets to mass on the border waiting to invoke an old treaty promising mutual support. Carter’s Christmas Surprise never happened. President Bush is not so hampered, and immediately sends in the 29th Light Division to take the Strait, hold it, and wait for reinforcements.

  • Can the Light Division stop the Iranian Revoulutionary Guard?
  • Will Gorbachov’s Red Army invoke the mutual support treaty and come to the aid of their “friends”?
  • And, finally, will the 82nd Airborne get to the Strait in time?

Meine Meinung

Die Karte ist etwas “platt”. Das Initiativsystem ist interessant, es ist explizit als “interaktives” System benannt, in dem die Spieler in kurzer Folge abwechselnd agieren. Interessanterweise ist nur ein Jahr nach Erscheinen des Spiels der Golfkrieg ausgebrochen!

Fazit

Will ich mal spielen.

Advertisements
Both comments and trackbacks are currently closed.
%d Bloggern gefällt das: