Neues Laptop

Hurra, endlich ein neues Laptop, das wurde nach 4+ Jahren auch mal wieder Zeit.

Es ist ein Asus Z53Sv-AP197C, was es eigentlich nicht gibt. Vielmehr ist es ein F3SV, aber irgendwie auch nicht.

Egal, Namen sind Schall und Rauch, auf den Inhalt kommt es an. Die technischen Daten, direkt aus der Online Anpreisung:

  • Intel Core™ 2 Duo für Mobile  T7500  Santa Rosa, 2x 2,20 GHz, Cache  4 MB, FSB 800 MHz
  • RAM 2048 MB, DDR2 Dual Channel, Taktung  PC 5300 (667 MHz)
  • Display 15,4″  1280 x 800 Pixel (WXGA TFT), Color Shine Glare Type
  • NVidia Grafikkarte  Nvidia GeForce 8600M GS, DirectX 10, 256 MB, bis zu 1024MB TurboCache
  • VGA, DVI, TV-Out
  • Festplatte Kapazität 160 GB, 5400rpm, S-ATA
  • DVD Super Multi Brenner (Double Layer)
  • Card Reader  8in1 (SD/miniSD/MMC/MS/MS Pro/MS Duo/MS Pro Duo/xD)
  • ExpressCard-Slot, USB 2.0  3x, 56K V.92 Modem
  • Ethernet LAN  10 MBit/s, 100 MBit/s, 1000 Mbit/s, IEEE 1394 Firewire
  • Wireless Lan  Intel PRO/Wireless 3945ABG WLAN (802.11a/b/g)
  • Mikrofon-in, Line-in, Kopfhörer-out, S/PDIF, integr. Webkamera
  • Garantie Collect & Return Service  24 Monate, International  24 Monate
  • Betriebssystem  Microsoft® Windows Vista™ Home Premium

Für unter 1000 Öcken bei der Ausstattung ist das schon fast ein Schnäppchen gewesen. Hier ist die Originalanpreisung.

Subjektiv ist der Laptop ganz schön flott. Vista funktioniert besser als schon mal irgendwann wahrgenommen. Die „schlechte“ Aero-Performance zieht den Windows Experience Index auf 4,7. Alle anderen Werte liegen bis zu 5,1 🙂

Advertisements
Both comments and trackbacks are currently closed.
%d Bloggern gefällt das: